+43 5354 20887
Online BuchenAnfragenGutschein
Top AngeboteApres SkiS4 Alm

Neuerungen im Skigebiet – Winter 2016/17

Seit dem Jahr 2000 wurde im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn eine Summe von 432 Mio. Euro in den Ausbau und die Modernisierung des Skigebiets investiert.

Unter anderem wurde in der Saison 2015/16 die Verbindungsbahn TirolS eröffnet, welche die Skigebiete Saalbach Hinterglemm Leogang mit den Bergbahnen Fieberbrunn verbunden hat. Damit ist der Skicircus das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs und Sie erreichen das Bundesland Salzburg von Tirol aus – skifahrend auf der Piste!

Auch für die kommende Skisaison 2016/17 dürfen wir Ihnen wieder von diversen Neuerungen berichten. Die alte Schönleitenbahn von 1987 bei Vorderglemm wurde durch eine Kabinenbahn ersetzt – pro Stunde können so nun 3.200 Personen zu je 10 Personen pro Kabine bewegt werden.

Des Weiteren wurde in Hinterglemm die kürzeste und modernste Seilbahn errichtet. Der „12er Express“ verbindet ab sofort die Übungslifte Oberschwarzach und Zwölferkogel. Außerdem wurde der Oberschwarzachlift zu einem Doppel-Tellerlift umgebaut.

Bei der Asitzbahn in Leogang wurde an der Mittelstation ein neuer Speicherteich angelegt. Ebenso wurde im gesamten Skicircus in Pistenraupen, Beschneiungsanlagen und die Pistensanierung investiert.

 

Entdecken Sie unsere ►Winter-Angebote◄ für Ihren umfangreichen Skiurlaub mit der ganzen Familie – eventuell in einem unserer Apartments?

Starten Sie Ihr Skivergnügen in der Boutique Lodge in Fieberbrunn und fahren Sie mit Skiern auf 270 Pistenkilometern und 70 Liften bis nach Leogang, Saalfelden oder Saalbach Hinterglemm!